Ohlson 8:8

Technische Modifikationen für den Segelklassiker aus Schweden

Diese Website ist dem schwedischen Segelklassiker Ohlson 8:8 gewidmet. Viele der insgesamt 325 gebauten Exemplare sind heute noch unterwegs und werden liebevoll von Ihren Eignern gepflegt.

Die Umsetzungen einzelner Modifikationen, teils einfache Dinge, teils aufwendige Refits, haben wir hier zusammengetragen und möchten diese als Inspiration zur Optimierung der eigenen Yacht den interessierten Eignern zur Verfügung stellen.


Die aktuellsten Beiträge
  • Aufgesetzte neue Travellerschiene

    Aufgesetzte neue Travellerschiene

    Von Ringo: seit Jahren quietschte mein alter Traveller. Leider konnte mir kein Bootsbauer helfen, da der Traveller so eingebaut ist, dass man an die Muttern von unten nicht heran kommt. Die Idee, auf die alte Travellerschiene eine flache, neue Schiene zu schrauben stammt von mir. Ich habe die Mastschiene von Ronstan, S19, mit M6 Gewindeschrauben […]

    Kategorie
  • Inspektionsluke in der Hundekoje

    Inspektionsluke in der Hundekoje

    Von Ringo: Bisher waren die Ventile der Selbstlenzer und der Seewasserkühlung des Motors nur sehr schwierig zu erreichen. Auf Anraten des Bootsbauers wurde das, wie auf den Bildern zu sehen, geändert. Der Vorschlag des Bootsbauers war deutlich besser als meine Idee. Durch die Luke in der Hundekoje sind jetzt alle Ventile schnell zu erreichen und […]

    Kategorie
  • Sanierung Rumpfdurchbrüche der Cockpit-Lenzer

    Sanierung Rumpfdurchbrüche der Cockpit-Lenzer

    Von Ringo: Moin, zu Beginn des Winterlagers habe ich die Rumpfdurchbrüche der Selbstlenzer ersetzen lassen. Hier das Ergebnis Der Zustand vorher Laut Bootsbauer ist an der roten Färbung Entzinkung zu erkennen. Es waren die originalen Rumpfdurchbrüche

    Kategorie