Doppelkoje im Salon auf der Jo-Jo - Ohlson-88

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Doppelkoje im Salon auf der Jo-Jo

Salon, WC, Navi
Wir haben in den letzten zwei Jahren überlegt ein etwas größeres Boot zu kaufen. Unter anderem weil mir die Kojen auf der Ohlson 8:8 einen tick zu kurz sind, ich bin 1,83 groß. Meiner Frau und mir sind die möglichen Doppelkojen mittlerweile zu schmal. Mit der gezeigten Lösung lag mir meine Frau schon länger in den Ohren. Diese Lösung bietet besseren Schlafkomfort, engt aber die Bewegungsfreiheit nachts ziemlich ein. Gebaut wurde das vor dem Sommerurlaub 2018. Die Abstützung war zur Hälfte meine Idee, die „hölzernen Belegnägel“ in der Aufnahme für die Tischverbreiterung, den "Stempel" hat der Tischler beigesteuert. Das Brett am Mast wurde jetzt um 11 cm gekürzt um etwas besser aufstehen zu können. Die Kojenbretter und die Auflageleisten  sind jetzt natürlich klarlackiert.

Wir schlafen mit dem Kopf nach Backbord. Das Tischpolster ist aus dünneren, festerem Schaum und hält mit einer Tasche auf der Rückseite sehr gut auf dem Tisch. Für die neuen Kojenbretter haben kein neues Polster bestellt. Es sollte ca. 600€ kosten!! Die blauen Cockpitsitzkissen passen gut in die Lücke und verschwinden unter einem Spannbetlaken. Für Unterschenkel und Füße reicht das. Tagüber kommen die Bretter ins Vorschiff. Zusätzliche Polster würden noch mehr Platz brauchen.

 
Besucherzaehler
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü